Seniorenunion


Isernhagen

SO MACHEN WIR DAS

Seniorenunion Isernhagen


Bilder aus Isernhagen

Über uns:

 

Mehr als 8.500 Mitglieder in zurzeit 38 Kreisvereinigungen in Städten und Gemeinden Niedersachsens gehören zur Senioren Union der CDU, die  Senioren Union Isernhagen gehört der Kreisvereinigung Hannover-Land an und hat derzeit über 140 Mitglieder.
Der Vorstand der Senioren Union sieht seine Aufgabe auch darin, zu aktuellen Problemen der Politik Stellung zu nehmen und diese über Kreisvorstand und Landesvorstand an den Bundesvorstand der Senioren Union der CDU weiterzuleiten.
Welche Aufgaben wollen wir erfüllen?
Die Senioren Union will die Mitspracherechte und Mitverantwortung der immer zahlreicher werdenden Seniorinnen und Senioren in Niedersachsen verbessern, deshalb bieten wir auf unseren politischen Informationsveranstaltungen Themen an, um allen Mitgliedern die eigene Initiative zu ermöglichen sowie das Zusammenleben und das gegenseitige Verständnis der Generationen fördern.
Wir möchten:
Ein festes Wertefundament für die Zukunft , Gemeinsinn und Pflichtbewusstsein
Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung in Kommunen, Vereinen und Verbänden (Ehrenamtliches Engagement)
Eine freiheitliche demokratische Grundordnung und Achtung der Menschenwürde
Soziale und ökologische Marktwirtschaft.
Den Dialog zwischen den Generationen
Die Teilhabechancen von Senioren in allen Bereichen verbessern. Der Reichtum an Lebenserfahrung und Wissen der Senioren sollte z.B. durch nachberufliche Tätigkeit der Senioren genutzt werden.
Keine Altersdiskriminierung, älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern in sozialen und wirtschaftlichen Fragen unbürokratisch Hilfe vermitteln oder leisten,
die politische Arbeit der CDU, vor allem auch in den Parlamenten und kommunalen Vertretungen sowie in der Öffentlichkeit mitgestalten und unterstützen,
mit anderen Institutionen und Organisationen im Interesse der älteren Mitbürger zusammenarbeiten und den Zusammenhalt der Mitglieder durch gesellige Veranstaltungen aller Art fördern.
Dazu bieten wir abwechslungsreiche Veranstaltungen, die diesen Zielen dienen. Dazu gehören zum Beispiel:
Treffen am Nachmittag jeden Monat, jeweils an jedem 3. Dienstag um 15.30 Uhr.
Wir laden kompetente Referenten ein, die über politische Themen, kommunalpolitische Fragen, aktuelle Themen wie Betreuungsgesetz, Testament, Gesundheitsreform, Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht, aber auch über wirtschaftliche und kulturelle Dinge berichten.
Hinzu kommen:   
Informationsveranstaltungen, Diskussionen mit Ortsrats- oder Ratsmitgliedern und Landtagsabgeordneten zu aktuellen politischen Angelegenheiten, Fachvorträge über Betreutes Wohnen oder Probleme der Pflege, Gemeinsame Besichtigungen, Ausflüge,  Theater- und Konzertbesuche, Lichtbildervorträge und Kaffee-Klönnachmittage, gemeinsame Städtereisen
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auch der Satzung der Senioren Union der CDU in Niedersachsen. Die aktuelle Satzung können Sie bei Bedarf auch ausdrucken